Markgräfler Linzertorte

Oma Marthas Original Linzertorte ist das traditionelle Festtagsgebäck im Markgräflerland und darf deshalb besonders an Weihnachten nicht fehlen.

Linzertorte
Linzertorte - © Karin Schindler

Jede Familie hat ihr eigenes Rezept, das von Generation zu Generation weitergegeben wird. Daher ist es nicht verwunderlich, dass es viele verschiedene Rezeptvariationen dafür gibt.  

Zutaten:

  • 500 g Mehl
  • 500 g Zucker
  • 500 g Nüsse (ich nehme immer je zur Hälfte Mandeln und Walnüsse)
  • 500 g Butter
  • 2 Eier
  • 1 Teelöffel Kakaopulver
  • 2 Teelöffel Zimt
  • 1 Messerspitze gemahlene Nelken
  • 1/2 Teelöffel Backpulver
  • 1 Schnapsglas Kirschwasser
  • die abgeriebene Schale einer unbehandelten Zitrone
  • Himbeermarmelade und Kirschwasser
  • 1 Eigelb mit etwas Milch oder Rahm verquirlt zum Bestreichen

So geht`s:

Mehl, Zucker, Gewürze, Backpulver und Nüsse mischen, auf ein Backbrett häufen und in der Mitte eine Mulde machen. Eier, Kirschwasser und Zitrone in die Mitte geben. Das Fett in Stücken auf den Teigrand geben. Mit den Händen von außen nach innen schnell zu einem Teig kneten.
Den Teig ca. 1/2 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.
Teig in 2 Stücke teilen, dann jeweils etwa 2/3 des Teigs in Größe des Blechs auf leicht bemehlter Arbeitsfläche ausrollen, in die mit Backpapier ausgelegte Springform geben.

Aus dem restlichen Teig mit einem Teigrad Streifen ausrädeln und zuerst einen Rand auf dem Boden legen, mit einer Gabel leicht festdrücken und mit verquirltem Ei bestreichen.
Die Himbeermarmelade (mit Kernen, kein Gelee verwenden!) mit etwas Kirschwasser verrühren und auf den Teigboden streichen.
Dann aus weiteren Teigstreifen ein rautenförmiges Gittermuster (3+3 oder 4+4) auf den Marmeladenbelag legen.
Das verquirlte Ei mit einem Backpinsel auf Rand und Gitter streichen.

Zum Backen:

Die Torten im vorgeheizten Backofen bei 175 °C etwa 30-40 Minuten.  (Form 26 cm Ø, Teig nicht zu dick ausgerollt).

Link zum Original Rezept:

http://markgraeflerin.wordpress.com/2012/12/20/linzertorte-klappe-zu-die-zweite/