Chriesichüechli – Markgräfler Kirschküchlein mit Vanillesauce

Kirschenzeit im Markgräflerland

Chrisliküchli
Chrisliküchli - © Karin Schindler

Markgräfler Chriesichüechli

(Kirschküchlein) für 24 Küchle

Zutaten:

  • 8 trockene Brötchen
  • 125 g Mehl
  • 200 ml Milch
  • 4 Eier, getrennt
  • 1 Prise Salz
  • 90 g Zucker
  • ½ Teelöffel Zimt
  • 1 kg Kirschen
  • Butterschmalz zum Ausbacken
  • Zucker zum Bestreuen

Die Kirschen waschen, entstielen und abtropfen lassen.

So geht`s:

Die trockenen Brötchen auf dem Reibeisen über einer Schüssel abreiben (z. B. mit einer Kartoffelreibe).
Die Brötchen in einer Schüssel mit kaltem Wasser einige Minuten einweichen, ausdrücken, fein zerrupfen und in die Schüssel mit den abgeriebenen Brotbröseln geben. Mehl, Milch, Eigelb, Zimt und Zucker hinzufügen.
In einer sauberen, fettfreien Schüssel das Eiweiß mit einer Prise Salz zu Schnee schlagen und zusammen mit den Kirschen unter die übrigen Zutaten heben.
Etwas Fett in einer Eisenpfanne oder Crêpes Pfanne erhitzen, mit einem Esslöffel runde Küchlein im Durchmesser von 6-7 cm in die Pfanne setzen. Von beiden Seiten knusprig anbraten und mit Zucker bestreuen. Mit gekühlter Vanillesauce servieren.

Rezept für selbstgemachte Vanillesauce:

Vanille-Sauce
Grundrezept für 2 Personen:

  • 1/3 Liter Milch (330 ml)
  • 1 Ei
  • 3 getrichene Esslöffel Zucker
  • gemahlene Vanille
  • 1 1/2 Teelöffel Mais- oder Kartoffelstärke

Die Milch mit Vanille erhitzen. Das Ei mit dem Zucker schaumig rühren, dann die Speisestärke unterrühren und langsam die heiße Milch unterrühren. Die Mischung wieder in den Topf geben, auf den Herd stellen und unter Rühren kurz aufkochen.
In einen Krug füllen und im Kühlschrank abkühlen lassen.

Link zum Original Rezept:

http://markgraeflerin.wordpress.com/2014/07/18/chriesikuechli-markgrafler-kirschkuchlein-mit-vanillesauce/