Pressemeldungen

Aktuelles zum Download

10. Mai 2019

Dem neuen Weinjahrgang auf der Spur

Der Weinjahrgang 2018 ist jetzt da. Jung, frisch, viel versprechend und charaktervoll. Um die ganze Vielfalt der Sorten und Geschmacksnuancen zu probieren und zu vergleichen, macht man sich am besten auf zur inzwischen achten Weinpromenade der Markgräfler Weingüter am 1. und 2. Juni.

09. Mai 2019

Der 137. Müllheimer Weinmarkt war wieder ein Publikumsmagnet

Der diesjährige 137. Müllheimer Wein-markt endete mit einem Besucherrekord. Mehr als 1500 Besucher, darunter erfreulich viele junge Menschen, kamen am letzten Freitag im April ins stimmungs-voll dekorierte Bürgerhaus. Dort konnten sie aus über 308 Markgrä­fler Weinen und 48 Sekten von insgesamt 51 Erzeugerbetrieben auswählen, vergleichen und genießen und sich zwischendurch mit elsässischem Fingerfood oder einem Menü im neu eröffneten Restaurant Ess-Kultur stärken. Das Elsass war aber nicht nur kulinarisch, sondern als diesjährige Gastregion auch mit der Kellerei Du Vieil Armand aus Soultz-Wuenheim vertreten. Gemeinsam mit den am Abend zuvor in Badenweiler frisch gekürten Siegern des Gutedel Cups 2019, wurden deren Weine auf der Probierinsel in der Mitte des Saals präsentiert.

27. April 2018

Frischzellenkur für den Weinmarkt

Der Müllheimer Weinmarkt fand am Freitag zum 136. Mal statt – und ist damit der älteste traditionelle Weinmarkt in Baden. „Alt sein heißt aber nicht, sich alt zu fühlen, und so haben wir das bisherige Konzept gründlich überarbeitet und den Weinmarkt damit quasi einer Frischzellenkur unterzogen“, betonte Beigeordneter Günter Danksin.

28. April 2018

Weinmarkt nach Frischzellenkur

Der 136. Weinmarkt hatte einiges Neues zu bieten: Neben einem Begleitprogramm ergänzten Land- und Perlweine das Angebot.

26. April 2018

Weine aus Auggen, Seefelden und Pfaffenweiler beim Gutedel-Cup 2018 vorne

Die Sieger des Gutedel-Cups 2018 stehen fest. Bei der festlichen Verleihung am Donnerstagabend im Kurhaus Badenweiler waren der Winzerkeller Auggener Schäf, die WG Seefelden und das Pfaffenweiler Weinhaus die Sieger.

26. April 2018

Badenweiler Frost wirkt sich auf die Menge aus

209 Weine – wegen des späten Frosts im April 2017 weniger als beim vorjährigen Gutedel Cup – gingen in diesem Jahr aus dem Markgräflerland, aus der Region Saale-Unstrut sowie aus der Schweiz ins Rennen. Gestern Abend fand die feierliche Preisverleihung im Kurhaus in Badenweiler statt. Die Spitzenplätze in den vier Kategorien belegten der Badische Winzerkeller, der Winzerkeller Auggener Schäf und das Pfaffenweiler Weinhaus.

18. April 2018

Dem neuen Weinjahrgang auf der Spur

Das eigene Lieblingsweingut und die Menschen, die die Lieblingsweine erzeugen, kennt man. Bei
der „Weinpromenade 2018“ ist es möglich, auch einmal einen Blick in die anderen Privatbetriebe
werfen, die sich ebenfalls mit viel Herzblut, Können und klaren stilistischen Zielen dem Wein, dem
Vorzeigeprodukt des Markgräflerlandes, widmen.

17. Januar 2018

Das Markgräflerland präsentiert sich auf der CMT in Stuttgart

Der Tourismus im Südwesten verzeichnet das siebte Rekordjahr in Folge, die Zahlen für die ersten elf Monate 2017 wurden während des Baden-Württemberg-Tages auf der Tourismusmesse CMT in Stuttgart bekannt gegeben.

09. August 2017

Die Marke weiter stärken

Weingüter suchen Schulterschluss mit Werbegemeinschaft

03. August 2017

Bündelung der Kräfte zeichnet sich ab

Privater Hertinger Arbeitskreis setzt zur touristischen Etablierung der Marke Markräflerland auf Kooperation aller Betroffenen

31. Juli 2017

Versteckte Kostbarkeiten im nördlichen Markgräflerland

Ein Streifzug durch das nördliche Markgräflerland:

26. Juli 2017

Die Zeit ist reif

Pressegespräch mit Siemes-Knoblich und Hoffmann: Regionales Tourismus-Marketing soll in größerem Maßstab weitereintwickelt werden

25. Juni 2017

Medaillenregen für die Markgräfler

Der Mondial du Chasselas als internationaler Wettbewerb für Gutedel-Weine hat sich bestens etabliert. Die jüngste Prämierung im waadtländischen Aigle konnte wieder einen neuen Teilnehmerrekord verzeichnen: 791 Weine waren in fünf Kategorien angestellt, 28 mehr als im Vorjahr. Für das Markgräflerland erfreulich war eine größere Teilnehmerzahl – 70 Weine kamen von dort. Dementsprechend gab es auch eine deutlich größere Zahl an Gold- und Silbermedaillen.

24. Juni 2017

Eine neue Suppe kochen?

Ein Kommentar von Alexander Huber.

24. Juni 2017

Initiative, die auf Verwunderung stößt

Wie geht es weiter mit dem Tourismus-Marketing in der Region? Zu dieser Frage entwickeln sich derzeit unterschiedliche Antworten.