Sunneschiwegle

Radfahren

  • Typ Radfahren
  • Schwierigkeit mittel
  • Dauer 1:30 h
  • Länge 13,2 km
  • Aufstieg 193 m
  • Abstieg 193 m
  • Niedrigster Punkt 228 m
  • Höchster Punkt 335 m

Beschreibung

Diese Tour startet in Zunzingen. Genießen Sie die Tour durch die idyllische Weinregion bei bestem Sonnenschein. Über Britzingen, Sulzburg, Betberg und Buggingen begleiten Sie stets die Gedanken an den guten badischen Wein.
Folgen Sie dem ausgeschilderten Radweg aus dem kleinen Winzerdorf Zunzingen heraus, nach Britzingen. Britzingen ist seit 1974 ein Teilort der Stadt Müllheim und zählt heute ca. 1400 Einwohner. Die Gemeinde Britzingen bietet viel Sehenswertes, wie zum Beispiel die Kirche "St. Johannes" oder die Burgruine Neuenfels, die zwar nicht leicht zu erkennen ist, aber seit über 700 Jahren oberhalb von Britzingen versteckt im Wald liegt.

Fahren Sie an der Kirche und am anliegenden Friedhof vorbei Richtung Muggardt/Laufen. Kurz vor der Auffahrt nach Muggardt biegen Sie links ab. 

Durch die Reben gelangen Sie nach Laufen. Gleich in der ersten Linkskurve nach dem Laufener Ortsschild rechts in den Feldweg einbiegen. Diesem folgen Sie nun ca. 1 km am Rand des Winzerdorfes. Am Ende der Anhöhe biegen Sie nach links ab. Rechts können Sie Sulzburg sehen, den kleinen Luftkurort mit viel Geschichte, wie den jüdischen Friedhof, die alte Klosterkirche St. Cyriak und vieles mehr. Fahren Sie links Richtung Laufen, durch die Unterführung nach Betberg. Genießen Sie dort den wunderbaren Blick über die Weinregion. Nehmen Sie die Straße Richtung Buggingen und folgen Sie dieser. Nun folgen Sie dem ausgeschilderten Fahrradweg Richtung Dattingen/Zunzingen, vorbei an dem Wasserauffangbecken und radeln Sie die letzten Meter auf dem "Sunneschiwegle".