Region

Angelehnt an die südlichen Ausläufer der Schwarzwaldberge, ausgebreitet zwischen Rhein und Reben lockt das Markgräflerland mit seinen rund 2000 Sonnenstunden im Jahr zum Ausspannen, Genießen, Erholen, Erleben.

Warme Quellen speisen die Thermalbäder, südliche Winde lassen Wein, Obst und vielerlei Gemüse gedeihen.  Von einer langen und bewegten Geschichte zeugen zahllose Kulturdenkmale, stolze Burgen, prächtige Schlösser, mit kostbaren Fresken geschmückte Kirchen und Kapellen. Charmante Landstädtchen und malerische Winzerdörfer laden zum Verweilen und Entdecken ein.

Imagefilm Markgräflerland

Unsere 12 Gemeinden, viele Weingüter, Hotels, Ferienwohnungen, Restaurants und mehr ...

Auggen

Im Herzen des Markgräflerlandes, zwischen Freiburg und Basel.Eine kurze Wegstrecke nur zu den heilkräftigen Thermen Badenweiler, Bad Bellingen und Bad Krozingen. Ideale Lage im Dreiländereck Schwarzwald, Elsass sowie die benachbarte Schweiz. Inmitten einer Umgebung reich an Kultur und Geschichte.

Bad Bellingen

Eingebettet in die sanften Hügel des sonnigen Markgräflerlandes liegt ein Ort ganz besonderen Reichtums: Bad Bellingen mit seinem heilkräftigen Thermalwasser. Seien Sie eingeladen, diesen Kurort kennen zu lernen, wo sich Gesundheit, Wellness und Sport ideal verbinden lassen und Sie mit vielseitigen Arrangements und Pauschalen ein Aufenthalt ganz nach Ihren Wünschen erwartet. Denn nicht zuletzt ist Bad Bellingen ein idealer Ausgangspunkt, um die reiche Kultur- und Naturlandschaft des äußersten Südwestens zu erkunden-im Dreiländereck Deutschland, Schweiz und Frankreich.

Badenweiler

Badenweiler auf der Sonnenseite des südlichen Schwarzwalds im Herzen des Markgräflerlands.1700 Sonnenstunden im Jahr, Höhenlage 425 m, mildes Heilklima, himmlische Landschaften, herrliche Natur, wohltuendes Thermalwasser, badische Küche und Weine, mediterranes Flair und traumhafte Aussichtspunkte.

Ballrechten-Dottingen

In eine sanfte Rebhügellandschaft mit dem 440 m hohen Castellberg idyllisch eingebettet, ist das schmucke Winzerdorf Ballrechten-Dottingen.

Buggingen

Buggingen mit seinen Ortsteilen Seefelden und Betberg ist eine traditionelle Winzergemeinde, umgeben von Weinbergen, Wiesen, Wald und Obstanlagen.

Efringen-Kirchen

Efringen-Kirchen ist die südwestlichste Gemeinde in Baden-Württemberg und wurde im Zuge der Gemeindereform am 01.10.1974 aus den Gemeinden Blansingen, Efringen-Kirchen, Egringen, Huttingen, Istein, Kleinkems, Mappach, Welmlingen und Wintersweiler gebildet.

Eschbach

Idealer Ausgangspunkt zum Entdecken und Genießen.

Verwöhnt von mediterranem Klima, umrahmt von sanften Höhenzügen des Südschwarzwaldes, die Schweiz und Frankreich vor Augen ist Eschbach ein idealer Ausgangspunkt für beste Erholung.

Heitersheim

Heitersheim ist herrlich gelegen im Markgräflerland zwischen Rhein und Schwarzwald im lieblichen Tal des Sulzbaches im Dreiländereck Deutschland-Frankreich-Schweiz.

Kandern

Im sonnenverwöhnten Dreiländereck von Deutschland, Frankreich und der Schweiz.

Müllheim

Müllheim (Baden) das Herz des Markgräflerlandes, liegt zwischen Freiburg und Basel, im Dreiländereck Deutschland-Frankreich-Schweiz.

Schliengen

Schliengen liegt im Dreiländereck Deutschland-Frankreich-Schweiz sowie im Bäderdreieck Bad Bellingen, Badenweiler, Bad Krozingen. Fünf Dörfer bilden die Einheit der Gesamtgemeinde: der Kernort Schliengen mit den Gemeindeteilen Liel, Mauchen, Nieder- und Obereggenen (die Ortsteile Nieder- und Obereggenen sind anerkannte Erholungsorte) zieht sich von der Rheinebene 225 m ü.d.M bis zum Hochblauen 1165 m ü.d.M.

Sulzburg

Südlicher Schwarzwald / Markgräflerland zwischen Freiburg und Basel